Allerlei Informationen :)

Das bin ich

Vielen Dank!

Ohne Hilfestellungen von verschiedenen Organisationen und Spendern ist eine solche Reise nur sehr schwierig zu bewältigen.

Daher ein ganz grosses Dankeschön an sämtliche Organisationen und Stiftungen welche mir meine Reise überhaupt möglich gemacht haben!

 

ICYE - Schweiz

Organisation und Hilfestellung in der Schweiz

 

 

ICDE - India

Organisation und Hilfestellung in Indien

 

Stiftung Mercator SChweiz

Stipendien aller Art 


Kalkeri Sangeet Vidyalaya

Die Schule

 

KSV wurde 2002 von verschiedenen Spendern als Abendschule für Kinder mit schwierigen familiären Verhältnissen gegründet. Ziel war es den Kindern die Möglichkeit zu bieten, die Indische Kultur sowie indische Instrumente zu erlernen. 

Mittlerweile ist aus der Abendschule eine Ganztagsschule geworden und bietet für rund 250 Kinder Unterschlupf. Unterrichtet wird neben den üblichen Schulfächern wie Hindu, Englisch und Mathematik auch Musik, Theater und Tanzen. Mittlerweile ist die Schule im Bezirk bekannt und geniesst bei Aufführungswettbewerben jeweils gute Kritiken. Einzelne Schüler haben es auch bereits auf nationale Wettbewerbe geschafft. Sämtliche Kinder bleiben während der ganzen Schulzeit in der Schule und können jeweils in den Ferien nach Hause, somit bietet die Schule auch ein Zuhause.

 

Alles weitere findet ihr auf der Website (Klick auf das KSV Logo).

Aufgaben als Volunteer

Die Schule wurde mit einfachsten Mitteln am Rande des Dschungels gebaut. Insgesamt besteht das Schulgelände aus circa 20 Hütten. Die Hütten dienen als Klassenzimmer, Unterkünfte oder Büros.

Um diese zu unterhalten sind rund 15 Arbeiter angestellt.

 

Meine Aufgabe liegt darin, sämtliche Unterhaltsarbeiten zu koordinieren und die Arbeiter entsprechend einzuteilen. Benötigte Materialien wie Lehm ,Kalk. Kabel und Leitungen zu bestellen und das gesamte Materialmagazin zu verwalten. 

 

In Indien ist der Umgang mit der Umwelt sehr schlecht. Sämtliche Abfälle werden auf den Boden geworfen und als Toilette dient meist der nahegelegene See. Jeweils am Samstag darf ich die Kinder bezüglich Umweltprobleme Unterrichten und ihnen lehren wie mit Abfällen umzugehen ist. Eine Tour durch das nahegelegene Dorf um dort aufzuräumen ist keine Seltenheit.


Indien Erleben

Indische Städte

Indische Festivals

Volunteering

Das Essen